Das FSJ - Viel lernen und erleben bei Komet

Zu den Freiwilligendiensten (FWD) im Sport gehört das FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr), das ein Bildungs- und Orientierungsjahr darstellt. Es wird für alle sportlich interessierten jungen Menschen angeboten, die sich in einem Sportverein oder Sportverband in Hamburg engagieren wollen.

Die Tätigkeitsfelder eines FSJlers bei Komet reichen von unterstützenden Tätigkeiten in verschiedenen Sportgruppen, z.B. als Übungsleiter, Trainer und Co-Trainer, über die Begleitung von Trainingslagern bis hin zur Mitarbeit in der Vereinsverwaltung. Auch die redaktionelle Mitarbeit bei den Vereinsnachrichten und der Homepage ist Gegenstand des FSJ. Im Regelfall dauert ein FWD 12 Monate und beginnt zum 01.08. oder 01.09. eines Jahres.

Weitere Informationen und Auskünfte erteilt unsere Geschäftsstelle.

 

Der 1. FSJler bei Komet

Seit dem 01. September 2015 absolviere ich mein Freiwilliges Soziales Jahr bei Komet Blankenese. Ich heiße Simon Wiechmann, bin 19 Jahre alt und seit dem 01.10.1996 Mitglied bei Komet. Seit der F-Jugend spiele ich aktiv Fußball und bin seit ca. fünf Jahren zusätzlich als Schiedsrichter für Komet tätig.

Nach meinem Abitur wollte ich ein FSJ im Sport machen und bekam die Möglichkeit, dies bei Komet Blankenese zu tun. Hauptsächlich werde ich in der Fußballabteilung als Trainer im D- und C-Jugendbereich eingesetzt, aber auch im Schulsport und in der Turnabteilung unterstütze ich die Übungsleiter. Vielleicht hat der eine oder andere mich auch schon in unserer Geschäftsstelle zur Öffnungszeit am Dienstag angetroffen.

Die Begleitung der Kinder in den verschiedenen Bereichen macht mir sehr viel Spaß, und die Unterstützung durch den Verein ist prima. Zu einem FSJ gehören auch mehrere Seminare, die zum Teil vom Träger veranstaltet werden, in meinem Fall von der Hamburger Sportjugend, und sogenannte freie Seminartage, die ich dazu nutzen möchte, meine DFB-C-Trainer-Jugend-Lizenz zu erwerben. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit und Zeit bei Komet. Wir treffen uns bestimmt auf dem Sportplatz, in der Geschäftsstelle oder in der Turnhalle.

Euer Simon