B-Komädchen sind Hamburger Futsal-Vizemeister!

 

Unsere B-Komädchen aus den Jahrgängen 2001 und 2002 wurden am Samstag, dem 3. Februar 2018, in der Sporthalle Fahltskamp in Pinneberg Hamburger Futsal-Vizemeister! Und qualifizierten sich damit für die Norddeutsche Meisterschaft am 25. Februar 2018 um 12 Uhr in Salzhausen nahe Lüneburg.

Im ersten Spiel trafen die Mädchen auf Eilbek, gegen die sie sich traditionell etwas schwertun. Trotz eines wirklich starken Spiels verloren sie die Begegnung unglücklich mit 0-1. Damit war also gleich Druck da, und es warteten die Spielerinnen des SC Condor. Mit denen hatten die B-Koms ebenfalls stets ihre liebe Müh, doch wieder spielten sie richtig gut, bekamen jedoch bedauerlicherweise mit 0-0 kein befriedigendes Ergebnis hin. Jetzt wurde es ganz schwer. Unsere Mädels brauchten eine Befreiung. Und die kam tatsächlich.
Mit 4-1 gewannen unsere Fußballerinnen gegen den HTB. Allerdings hatte sich die Konkurrenz schon fast nach vorne abgesetzt. Der Kick gegen Condor II musste einfach gewonnen werden. Und obwohl die Komädchen mit ganz viel Engagement und Kampfeslust sowie einem guten Spiel auf einen Sieg zusteuerten, gelang es ihnen nicht, mehr als ein 0-0 herauszuspielen. Schade! Platz 1 war also futsch ... Aber Platz 2 ging ja noch! Dazu bedurfte es aber eines Sieges gegen die Walddörfer. Und den gab es! Unsere B-Koms schnappten dem WSV die Reise zur Norddeutschen Meisterschaft weg!

Die Gang hatte zum Ende hin alles gegeben und all ihr Können, ihr Herzblut und ihren Kampfgeist in die Waagschale geworfen — es war einfach wunderbar, ihnen bei ihrem tollen Einsatz zuzusehen. Und wie sie die letzte Minute heruntergespielt haben: Eins-plus-Herz-Kuss mit Sternchen! Jetzt vertreten wir Hamburg in Norddeutschland. Wenn das nicht cool ist ...!

Zurück