111 Jahre Komet Blankenese - tolle Eindrücke vom bunten Treiben!

 

111 Jahre Komet Blankenese — was für ein tolles Fest, was für ein grandioses Wetter und was für viele großartige Menschen! Wir danken herzlich allen, die daran teilgenommen haben — als Organisatoren, Sponsoren, Helfer, Mitglieder und Gäste.

 

111 Jahre Komet – mehr als ein Sommerfest, mehr als ein Sportfest, einfach großartig!

Unser Jubiläumsfest zum 111. Jahrestag von Komet-Blankenese war etwas ganz Besonderes.

Nicht nur das Wetter war am 26. Mai 2018 ein Traum für Hamburger Verhältnisse, auch die Planer und Organisatoren des Festausschusses, die Lieferanten, die Caterer, unser Clubwirt, die Helfer, die Mitglieder und die Gäste – alle waren mit einer fantastischen Motivation dabei und agierten als eine Einheit auf ganzer Ebene.

Schon das Helferteam kam morgens um 9 Uhr gut gelaunt in kurzen Hosen, barfuß mit Brötchen und Kaffee auf den Dockenhudener Sportplatz. Die Bühne wurde schon einen Tag vorher aufgebaut, und somit konnten alle sehen, dass hier etwas Großes stattfinden sollte. Die Pavillons der einzelnen Abteilungen wurden auf dem großen Sportplatz aufgebaut, Tische und Bänke sowie der Jahrmarkt für die Kinder wurden angeliefert. Alle, die auf dem Platz waren, haben geholfen, wo sie nur konnten. Es wurde getragen, dekoriert und mit angepackt. Dieses großartige Miteinander war der Garant für die von Anfang an vorherrschende unglaublich schöne Stimmung.

Um 14 Uhr war dann alles fertig, und es konnte pünktlich losgehen. Christoph Albrecht, unser 1. Vorsitzender, eröffnete das Fest, und danach jagte ein Highlight das nächste. Menschen kamen und gingen, alle strahlten, waren zufrieden und freuten sich, dass Komet so etwas Schönes auf die Beine gestellt hatte. Die Kinder kamen alle auf ihre Kosten, sie hüpften über die Burgen, ritten auf dem Bullrider, spielten im Menschkicker und am riesen XXL-Tischkicker, aßen Popcorn und Zuckerwatte sowie leckeren selbstgemachten Kuchen, den der Ältestenrat mit viel Freude verkaufte.
Bei jedem Abteilungspavillon konnten die Kinder und Erwachsenen auch aktiv mitmachen: Button wurden hergestellt, Heliumluftballons verteilt, Gesichter geschminkt, Äpfel mit dem Mund aus dem Wasser gefischt, Gewichte gestemmt und Tischtennis gespielt. Der Höhepunkt auf unserem Fest war der Ballon am Kran. Unermüdlich wurde dieser immer wieder nach oben gezogen, so dass die „Ballonfahrer“ einen herrlichen Blick über unsere schöne Festwiese und weit hinaus über Blankenese und Umgebung genießen konnten. Sabine versorgte uns mit leckeren Speisen, und Carsten zapfte ein helles Blondes nach dem anderen.

Auf der Bühne präsentierte Sabine Dobrick mit ihrer charmanten Art die einzelnen Vorführungen und Darbietungen. Der Spielmannszug von Komet marschierte schwungvoll auf und sorgte für richtig gute Stimmung. Die Kinder saßen gebannt vor Bernhard Heitsch und trommelten im Applaus mit. Die Jazztanz- und Kindertanzgruppen präsentierten eindrucksvoll und begeistern ihre einstudierten Tänze, die Cheerleading Girls wurden durch die Luft gewirbelt, und Matthias Koch begeisterte mit seinen Übungen „Taiji mit Schwert“ die Zuschauer. Außerdem feierten wir einige Geburtstagskinder, denen auf der Bühne gratuliert wurde, und ab 19 Uhr spielte dann bis in den späten Abend die Band „Die Filous“ und forderte immer wieder zum Tanzen auf.

Komet Blankenese hat gezeigt, wie man feiert und den besonderen Anlass des 111-jährigen Bestehens des Vereins in gebührender und zugleich für alle mit viel Spaß und großer Vielfalt verbundenen Weise begehen kann. Die vielen Besucher bekamen einen Einblick in die verschiedenen Sparten unseres breiten Sportangebots und konnten teilweise aktiv mitmachen. Es war ein wunderbares Fest, das alle Mitglieder und sicherlich auch unsere Gäste begeistert hat. Dieses Fest wird vielen Kometern noch lange in Erinnerung bleiben, da bin ich mir sicher ...

Mein herzlicher Dank gilt allen, die so engagiert und voller Freude mitgeholfen und damit ganz überwiegend zum Gelingen dieser Jubiläumsfeier beigetragen haben.

Eure Claudia

 

Wir laden Sie ein, sich in unserer Bildergalerie einen kleinen Eindruck zu verschaffen vom rundum gelungenen, begeisternden und mitreißenden Fest anlässlich des 111. Jubiläums unseres Vereins. Genießen Sie die kleine Reise durch einen wunderbaren Tag voller Überraschungen, sportlicher Darbietungen und zahlreicher weiterer Attraktionen für Groß und Klein. Tauchen Sie ein ins bunte Treiben und fröhliche Miteinander so vieler Komet-begeisterter Menschen. Viel Vergnügen beim Betrachten der Fotos! 

 

Das Fest wird vorbereitet, zahlreiche Helfer betätigen sich am Aufbau. Jede Abteilung präsentiert sich im eigenen Zelt.

 

 

Die ersten Gäste kommen. Sofort geht es los mit der Herstellung von Zuckerwatte und Popcorn … Und geschminkt wird natürlich auch.

 

 

Unser erster Vorsitzende Christoph Albrecht eröffnet das Fest anlässlich des 111. Geburtstages von Komet Blankenese.

 

 

Unsere Moderatorin Sabine Dobrick

 

 

Der Spielmannszug von Komet gibt den Takt an.

 

 

Unser großes Team der Helfer für dieses besondere Ereignis

 

 

Unser Spielmannszug sorgt mit seinen mitreißenden Liedern und Eigenkompositionen für Super-Stimmung und ordentlich Schwung.

 

 

Trommelapplaus mit Bernhard Heitsch; alle Kinder bekommen eine Trommel und dürfen kräftig mittrommeln.

 

 

Sicherlich eines unserer Highlights: der Ballon am Kran
Und was für ein Ausblick von hier oben!

 

 

Alle Fußballjungs waren begeistert vom „Menschenkicker“; sie selbst agierten als Spielfiguren.

 

 

Andrang am Ballon: Alle wollen unser tolles Fest von oben betrachten und bis zum HSV-Stadion schauen …

 

 

Die SportLounge stellt sich vor: Jeder darf probieren, wie viele Kilos er stemmen kann.

 

 

Die Schwimmabteilung hat Wasser mitgebracht. Alle sind begeistert!

 

 

Sehr beliebt bei allen Kindern war das Bull Riding. Wie lange schaffe ich es wohl, mich auf dem „Tier“ zu halten, ohne angeworfen zu werden?

 

 

Das beliebte Coffee Bike: Es lohnte sich wirklich anzustehen — der angebotene Kaffee war köstlich!

 

 

Durfte natürlich auch nicht fehlen: Carsten und sein Bierzelt. Herzlichen Dank unserem Clubhaus-Wirt mit seinem unermüdlichen Team!

 

 

Unser XXL-Kicker — jeder gegen jeden. Es wurden viele Tore geschossen.

 

 

Und immer wieder Kinderschminken … So genießt ein jeder auf seine Art unser abwechslungsreiches Fest.

 

 

In Erwartung einer ganz besonderen und tollen Aufführung — die Tanzgruppe von Sabine Dobrick tritt auf. Und zahlreiche Zuschauer verfolgten die Darbietung mitgerissen und begeistert.

 

 

Zwei Geburtstagskinder auf unserer Feier. Alle haben für die beiden Kometer ein Ständchen gesungen — stimmgewaltig und äußerst fröhlich.

 

 

Die Mädchen der iDance Class tanzen auf dem Rasen — die Bühne war für ihren Auftritt zu klein.

 

 

Unser Spielmannszug wartet mit etwas ganz Besonderem auf — einem Dudelsackspieler.

 

 

Die Mädels der „Comet Cheerleading Blankenese“ begeistern das Publikum mit einer tollen Darbietung.

 

 

Die Mädchen der iDance Class tanzen zusammen mit den Damen unserer Jazztanz-Gruppe. Das war Spitze!

 

 

Matthias Koch zeigt eine beeindruckende Folge „Taiji mit Schwert“. Auch er geht auf die große Rasenfläche.

 

 

Ein selbstgemachter Komet-Kuchen wird amerikanisch versteigert. Ein Junge aus unserer Fußball-Abteilung gewinnt das leckere Backwerk.

 

 

Karate wird vorgestellt. Eine neue Gruppe soll ins Leben gerufen werden  Karate für Erwachsene.

 

 

Unser 1. Vorsitzende Christoph Albrecht verteilt „Kometherzen“.

 

 

Danke unserer großartigen Küche! Dank an Sabine!

 

 

Überall wird auf dem Fest Picknick gemacht, sich gesonnt und einfach die herrliche Stimmung und das bunte, abwechslungsreiche Treiben genossen …

 

 

Die „Filous“ spielen auf — es sind immer noch viele Gäste da.

 

 

Langsam beginnt der Abbau der Zelte und Spielgeräte; alle helfen mit, sogar die Kleinsten. Danach soll das Tanzbein geschwungen werden.

 

 

Claudia und ihr liebster Fotograf der Welt …

 

 

Nun schlägt die Stunde der „Filous“ … Bis spät in den Abend heizen unsere Musiker den überwiegend erwachsenen Gästen ordentlich ein. Das Fest neigt sich dem Ende — eine grandiose Geburtstagsfeier liegt hinter uns. Es war einfach fantastisch, ein tolles Vergnügen für jedermann mit eindrucksvollen Vorführungen, tollen Attraktionen und ganz vielen sportlichen Höhepunkten.

 

Komet Blankenese — mit seinen 111 Jahre so jung wie nie zuvor ...

Wir danken allen, die zu diesem wunderbaren Gelingen und zu diesem sicherlich noch lange in Erinnerung bleibenden Tag beigetragen haben und natürlich unseren vielen, vielen Gästen und Freunden!

Zurück